Simone Visser Simone Visser
Design by Dior
 
Design by Dior stammt aus eigener Zucht , wurde jedoch in den USA geboren, da die Mutterstute St.Pr.St. Seven Mountain Nasty in 2007 tragend mit ihr in die USA verkauft wurde. Anlässlich der USA- Tour durch das Pferdestammbuch Weser-Ems wurde Design by Dior in 2008 die Fohlenprämie verliehen. Derzeit wird die schicke Stute angeritten und erwartet in 2012 ihr erstes Fohlen von Diamond King (Dance Star AT - Kennedy WE).

"Peanut", wie sie von ihrer neuen Besitzerin genannt wird, stammt ab von dem Reserve-Siegerhengst der Rheinischen Körung 2005 FS Dior de Luxe v. FS Don't Worry - Golden Dancer - Power Boy. FS Dior de Luxe ist Vollbruder zum gekörten FS Delon sowie Halbbruder zum Siegerhengst, HLP-Sieger und zweifachem Bundeschampion FS Champion de Luxe sowie den St.Pr.Stuten FS Dancing Fleur und FS Diamond Fleur. FS Dior de Luxe war 2006, 2007 und 2008 auf den Bundeschampionaten erfolgreich und mittlerweile unter junger Reiterin im Pony-Turniersport erfolgreich. Bereits aus seinem ersten Jahrgang wurden mit Don Joan, Dubai und Dancing Dynamic 3 Söhne gekört.

Der Vater von Fs Dior de Luxe: FS Don't Worry war Reservesiegerhengst seiner Körung, HLP-Sieger, zweifacher Bundeschampion mit Traumnoten (u. a. 6x 10,0!), und ist im Dressursport erfolgreich bis Inter I. Er geniesst den Ruf als Stempelhengst und "Donnerhall der Reitponys" europaweit. Don't Worry's Vater FS Dacapo Doro (abstammend vom mehrfachen Europameister und Dornik B-Vater Derano Gold) ging selbst im internationalen Ponydressursport und deckte nur eine kurze Zeit. FS Don't Worry ist Vater von derzeit über 60 gekörten Hengsten, darunter etliche Siegerhengste im Rheinland: FS Daily Hero (2001), Dont Forget (2002), FS Don't Worry Junior (2004), Do it Again (2005), Der Kleine Donnerhall (2007). Ferner stellte er zahlreiche Sieger- und Staatsprämienstuten, Auktions-Preisspitzen, Bundeschampions und erfolgreiche FEI-Ponys.

Der Muttervater von Design by Dior, 'Catherston Night Safe' (Cath. Night Safe), ist Enkel des legendären Bubbly und einer der beliebtesten Ponyhengste in Großbritannien und wirkte ab 1990, von der Fam. Reipen geleast, zwei Jahre im Rheinland. Unter anderem war er 'The Lloyds Bank Supreme In-Hand Champion' anlässlich Royal Bath & West Schau, Supreme Champion auf der National Pony Schau, bei der West Midlands Hengst Schau und New Forest Stallion Schau in GB. Zu seinen gekörten Söhnen gehören u.a. Blagdon Joker, Botleigh Monte-Cristo, Candyman, Cath. Jackpot, Cath. Night Life, Chantre B, Dream Naiad, Littledale Bright Star, Maimorne Nightingale Song, Roxes Headline und Seven Mountain Natan. Zudem ist Cath. Night Safe auch Muttervater zu der Eliteschausiegerstute, SLP-Siegerin und Bundeschampionesse 2002 sowie Bundesvizechampionesse 2003 und Bundessiegerstute im Jahre 2005 FS Dark Magic v. FS Don't Worry und ihrer Vollschwester FS Dark Shadow, welche ebenfalls Ihre SLP  gewann und zudem zur Eliteschaureservesiegerstute und Bundesvizechampionesse 2003 gekürt wurde. Greatest Hit's Halbschwester, somit auch aus einer Cath. Night Safe-Mutter, konnte ebenfalls das Bundeschampionat und die Eliteschau für sich entscheiden.

In dritter Generation folgt  mit dem Welsh-Partbred Hengst Eckley von Goudhaantje ein Linienbegründer der - speziell rheinischen - Reitponyzucht. Eckley, vor seiner Wirkungszeit bei H.-G. Bönniger von G. Hoogen in den Niederlanden entdeckt, galt schon damals als wahres Bewegungswunder. Neben zahlreichen Siegen auf Pferdeleistungsschauen, begeisterte er die Zuschauer bis ins hohe Alter durch seine spektakulären Trabbewegungen als Auktionstraber und ist als Vererber nicht nur als Muttervater der gekörten Hengste Valesco, Varello, Very Important, Vilas (alle v. Valentino) und Darius v. Dandy bekannt. Als Mutter-Muttervater steht er u. a. auch bei den gekörten und bekannten Hengsten Flying Dream, Derano, Golden Dancer, FS Pavarotti, Pan Tau B, Golden Moonlight im Pedigree.

Der Vollblut-geprägte Trakehner Schimmelhengst Viertakt v. Rosenberg - Zuccharello xx , geboren 1966, rundet das Pedigree ab. Sein Vater Rosenberg, ebenfalls ein Trakehner Schimmel, konnte einige weitere gekörte Hengste stellen wie z. B. Astronaut, Tannenfels, Vektor, Sascha etc.