Simone Visser Simone Visser
Perfect Match
 
Perfect Match ist das erste Fohlen aus unserer mittlerweile in Amerika beheimateten St.Pr.St. Die oder Keine v. FS Don't Worry und besticht durch ihr Gemüt und ihren  Charakter. Sie war für mich das am meisten ersehnte Fohlen in 2011 und wir waren von Anfang an stets verliebt in dieses "Püppchen". Diese Qualität konnte sie auch auf der im baden-württembergischen Sinsheim im August 2011 stattgefundenen Fohlenschau beweisen und wurde hierfür mit der Fohlenprämie ausgezeichnet. Dreijährig wurde sie dann zunächst im Juni 2014 auf der Weser-Ems Bezirksstutenschau in Höven vorgestellt, wo sie ihren Ring in Prämienklasse I gewinnen konnte, somit auf "1a" rangierte, sich für den Endring qualifizierte als auch für die Weser-Ems Elitestutenschau. Zudem wurde sie für das Elitenstutenchampionat in Lienen am 11.07.2014 nominiert, wo sie eine Wertnotensumme von 145,5 Punkten (u. a. eine 9,0 für Typ und Körperbau) erntete sowie auch zur 2. FN Bundesstutenschau Sportponys, die vom 1. bis 2. August 2014 anlässlich des Bundespferdefestivals in Ellwangen stattfand. Hier wurde sie in ihrer Klasse 2. Reservesiegerin. Zuvor schloss sie am 20.07.2014 ihre Stutenleistungsprüfung mit der Wertnote 7,86 hervorragend ab.

Nach ihren Erfolgen wurde ihr vom Pferdestammbuch Weser Ems der Namenszusatz 'WE' (Förderung für Ponys im Sport durch den Weser-Ems-Verband) vergeben.

Zum krönenden Abschluss folgte 3jährig am 23.08.2015 die Weser-Ems Elitestutenschau in Hude, bei welcher Perfect Match WE zunächst in Ihrem Ring auf '1c' rangierte und sich damit für den Brillantring qualifizieren konnte; auf welchem sie dann auf 1h rangierte und  mit der Staatsprämienanwartschaft ausgezeichnet wurde. Nach zwei tollen Fohlen haben wir diese völlig unkomplizierte Staatsprämienstute nun zunächst wieder in die weitere sportliche Ausbildung geschickt...

Ihr Vater, der im Jahre 2014 leider abgetretene Power and Paint war eines der erfolgreichsten FEI-Dressurponys der Welt und hat nur sehr wenig gedeckt, weil der Sport ganz klar über all die Jahre im Vordergrund stand. Umso mehr freut es uns, eines seiner wenigen Nachkommen zu besitzen. Zunächst Reservesieger seiner Körung, war er dann bereits als 3- und 4jähriger beim Bundeschampionat erfolgreich und wurde 1998 sogar  Bundeschampion der 5jährigen Dressurponys. Von 2001 bis 2008 war er eine feste Größe im niederländischen Pony-Team und gewann sechs Silbermedaillen bei Europameisterschaften unter drei verschiedenen Reiterinnen. Marrigje van Baalen z. B. gewann mit ihm zudem Einzel-Silber bei der Pony-Europameisterschaft 2004 in Polen und Angela Krooswijk 2006 Einzel-Bronze bei den Pony- Europameisterschaften in Frankreich.

Power and Paint war u. a. Halbbruder zum gekörten Hengst Derby B v. Dornik B, dem zweifachen Bundeschampion HB Daylight, der mehrfachen Europameisterin HB Golden Girl und dem ebenfalls bis hin zu Europameisterschaften erfolgreichen Hengst Doppelspiel von Dornik B. Deren Mutter St.Pr.St. Golden Dream ist die einzige Vollschwester zum Dressur-Europameister Golden Dancer, Arts Dancer Boy und Dancer Gold. Aus dem Stamm kommen zudem noch der gekörte und 2-fache Team- Europameister sowie Bundeschampion von 1999 Diddi Keeps Cool v. Derano Gold, der gekörte Team-Europameister von 2003 und erfolgreiches FEI-Dressurpony Dornik Double v. Dornik B, der Bundeschampion der 3jährigen Hengste von 2002 Dear Bönni v. Diddi Keeps Cool sowie die gekörten Hengste Chantre B v. Cath. Night Safe, FS Disagio v. FS Don't Worry, Day of Whisper v. FS Don't Worry, Don't Worry be Happy v. FS Don't Worry,  Padre Pepone v. Power Boy, etc.

Power and Paint's Vater Power Boy v. Downland Folklore - Saoud xx gehört ganz klar zu den Stempelhengsten der Reitponyzucht und stellte viele gekörte Hengste und hocherfolgreiche Sportponys in allen Disziplinen.

Nicht nur über Power and Paint und seinem Stamm kommen hier überaus erfolgreiche Gene in Zucht und Sport zum Tragen. Perfect Match's Mutter rangierte auf 1b anlässlich der Elitestutenschau in Hude 2010 in ihrem Ring, wurde mit der Anwartschaft auf Staatsprämie ausgezeichnet und hatte einen sehr guten, vorerst kleinen Einstand im Sport. St.Pr.St. Vallery, Großmutter zu Perfect Match, gehört ebenfalls zu einem der erfolgreichsten Dressurponys: Als 3jährige war sie Reservesiegerin der Rheinischen Elitestutenschau und wurde mit der Staatsprämie ausgezeichnet, als Preisspitze der CHIO Sales in Aachen, Drittplatzierte beim Bundeschampionat der 5jährigen Dressurponys,  11. bei der Deutschen Meisterschaft im Jahre 2000 und langjähriges FEI Kader-Dressurpony folgten weitere Karriere-Highlights. Nach vielen Siegen bis zur Klasse M in Deutschland, war sie dann später für Schweden bis hin zu Europameisterschaften erfolgreich und lernte einigen Reiterinnen noch viele Grand Prix-Lektionen, ehe sie in die Zucht ging. Viele Ihrer Vollgeschwister sind gekört oder ebenfalls mit der Staatsprämie ausgezeichnet und bis S-Dressur gegen Warmblüter siegreich.
 
Muttervater FS Don't Worry, Reservesiegerhengst seiner Körung, HLP-Sieger, zweifacher Bundeschampion mit Traumnoten (u. a. 6x 10,0!), erfolgreiches Kaderpony mit internationalen Sporterfolgen bis Inter I, genießt den Ruf als Stempelhengst und "Donnerhall der Reitponys" europaweit. Don't Worry's Vater FS Dacapo Doro (abstammend vom mehrfachen Europameister und Dornik B-Vater Derano Gold) ging selbst im internationalen Ponydressursport und deckte nur eine kurze Zeit. FS Don't Worry ist Vater von derzeit über 60 gekörten Hengsten, darunter etliche Siegerhengste im Rheinland: FS Daily Hero (2001), Dont Forget (2002), FS Don't Worry Junior (2004), Do it Again (2005) und Der Kleine Donnerhall (2007). Ferner stellte er zahlreiche Sieger- und Staatsprämienstuten, Auktions-Preisspitzen, Bundeschampions und erfolgreiche FEI-Ponys.

In dritter Generation folgt mit Valido von Valentino ein weiterer Stempelhengst, der bislang an die 30 gekörten Söhne und hocherfolgreiche Sportponys stellte. Valido's Vater Very Important ist der ein Jahr jüngere Vollbruder zum gekörten Hengst Varello, beide nach "altem Bönniger Blut" über Valentino - Eckley - Black Magic gezogen. Die Vollschwester zu Very Important und Varello, Venus, ist Mutter der gekörten Hengste Gil v. Golden Dancer und Possido B v. Power Boy sowie der St.Pr.St. Golden Lady v. Golden Dancer, seinerzeit selbst hocherfolgreich im Vielseitigkeitssport unterwegs.

Mit Nadler I, der mit Nadler II  (Siegerhengst 1968) und Nadler III 2 gekörte Vollbrüder hat, folgt in der vierten Generation ein erfolgreicher Vertreter der Nazim-Linie. Nadler selbst als auch seine zahlreichen gekörten Söhne, wie z. B. Nobel, Nixen, Number One, Nils, Nadol etc., treten oft in Pedigrees auf und sind Garanten für Leistungsbereitschaft. Nadler-Nachkommen erzielten im Sport bislang über 70.000 Euro Gewinnsumme.